Programmübersicht

Manukai / Jeff Cascaro
Mi, 25. August 2021 - 19:00-21:30 Uhr
Eintritt: 8,- Euro
Einlass: 18.00 Uhr
(Auch für kostenlose Veranstaltungen wegen der Coronanachverfolgung, Tickets bitte über die Theaterkasse buchen!)
Restkarten an der Kasse

 Ticket buchen


Manukai
Manukai
„Von Rittern und Großstadthelden“ Singer/Songwriter Pop/Jazz

Liebevoll gezogene Eigengewächse aus Samenkörnern, die das Leben nach süssem Genuß oder salzigem Schmerz freigibt oder am Wegrand gefunden werden, vermutlich mit Genen von Rio Reiser, Tempeau, Element of Crime u.v.a.

Gesungen von Manukai mit einer Stimme, die Dich umschmeichelt wie ein nicht enden wollender Ozean aus Seidentüchern. Sanfte Brise für die Sinne, die immer ein wenig nach Salz riecht und den Blick ins Endlose anregt um dann doch ganz nah bei sich selbst und dem liebsten Dir zu landen.

Worte treffen auf Holz- und Stromgitarrensounds des One Man Guitarorchestra Markus Kaiser“ Gitarrenkaiser“,der die Zeitreise zwischen Jazz, Pop und Fingerstyle Gitarre immer noch nicht beendet hat. Songs wie „Jemand wird Dich finden“ oder „der schönste aller Zufälle“ oder „Bis wir uns wiedersehen“ schicken die Lauschenden in einen Kurzurlaub ans Meer und holen zurück in den Heimathafen.

Ursprünglich als Duo gestartet, wird der Indie Pop/Jazz Sound von Manukai komplettiert durch die geballte, jahrzehntelang gewachsene Jazz- und Groove Kompetenz von Günter Denkler ( Saxofon, Querflöte, Gitarre ) und Andreas Köhne ( Drums/Percusion).

(Foto © Ernst Luk)

 

Jeff CascaroNun wendet er sich mit gleicher Leidenschaft dem klassischen Jazz zu, bleibt aber in der Auswahl der Songs und Balladen einer bluesigen Grundfärbung treu. So changiert das neue Bühnenprogramm zwischen klassischen Jazz Stücken und Rhythm’n Blues Nummern. Durchweg aber wird die Musik mit jazziger Leichtigkeit gespielt und versteht es gekonnt, die Lässigkeit des Swing mit der rauen Erdigkeit des Blues zu vereinen.

Dargeboten wird dieses abwechslungsreiche Programm in einer famosen Quartett-Besetzung mit viel Raum für Dynamik und stimmliche Feinheiten. Resultat dessen ist eine sehr emotionale Musik mit viel Groove, die feinste Gesangsparts mit Improvisationen mischt. Im Zentrum des Geschehens steht die warme Gesangsstimme Jeff Cascaros, der in der Tradition der großen Jazzsänger agiert. Musik nicht nur für die späten Stunden.

(Foto © Dovile Sermokas)


Spielstätte: 
Zentrum Altenberg
Hansastraße 20
46049 Oberhausen

0208 859780
https://www.zentrumaltenberg.de